Buchungsinformationen

So bucht ihr euer Ferienhaus in Schweden...

Allgemeine Informationen

Unser Ziel ist, euch als interessierte Feriengäste auch Informationen zu der weiteren Umgebung zu liefern. Abwechslung macht einen Urlaub zu einem erinnerungswürdigen Erlebnis, deshalb bieten wir euch Empfehlungen (ohne Gewähr) zu den Schwerpunkten Kinder, Kulinarisch, Natur, Kultur und Sport in den jeweiligen Regionen an. Diese stellen selbstverständlich nur eine Auswahl dar und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die angebotenen Ferienunterkünfte befinden sich ausnahmslos in Privatbesitz, sind dementsprechend nach dem persönlichen Geschmack und Bedarf der jeweiligen Eigentümer/innen eingerichtet und ausgestattet und haben einen eigenen Charakter. Die meisten Eigentümer/innen, die euch ihr Ferienhaus oder ihre Ferienwohnung für einen befristeten Zeitraum vermieten, wohnen entweder dort oder verbringen privat selbst einige Zeit im Jahr ihre Ferien dort. In den meisten Ferienobjekten befinden sich deshalb private Utensilien der jeweiligen Eigentümer/innen.

Der Mietpreis setzt sich zusammen aus der von den Eigentümer/innen geforderten Miete und unserer Provision. Hinzu kommt lediglich eine einmalige Buchungsgebühr – siehe Mietbedingungen. Weitere Aufschläge wie Provisionen für Agenturen, Reisebüros, Vermittlungsbüros, etc. entfallen. Deshalb sind die Mietpreise vergleichsweise günstig. Einige Eigentümer/innen bieten ggf. Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung an. Die Bezahlung für diese Leistung erfolgt in der Regel am Anreisetag an die jeweiligen Eigentümer/innen vor Ort.

Ihr könnt in der Regel euren An- und Abreisetag selbst wählen (sofern nicht anders angegeben). Dadurch könnt ihr, solltet ihr werktags reisen, viel Geld sparen, da viele Autofähren nach Schweden werktags erhebliche Rabatte einräumen. Außerdem könnt ihr auf diesem Wege günstigere Flüge und Flugtickets erstehen.

Das Mietverhältnis beginnt am Anreisetag um 16 Uhr und endet am Abreisetag um 11 Uhr.


Buchung

Die von den jeweiligen Vermietern/innen mitgeteilte Verfügbarkeit könnt ihr hier auf unserer Website in jeder Hausbeschreibung abrufen (ohne Gewähr). Buchungsaufträge könnt ihr direkt online stellen.

Nachdem euer/eure Vermieter/in euren Buchungsauftrag bestätigt hat, schicken wir euch zusammen mit der Buchungsbestätigung, d.h. dem Mietvertrag zwischen euch und dem/der Eigentümer/in des jeweiligen Ferienobjektes bereits sämtliche Reiseunterlagen inkl. Wegbeschreibung, etc. per Email zu. Dem Mietvertrag entnehmt ihr bitte auch die Zahlungsmodalitäten. 

Bitte denkt daran, dass ihr, solltet ihr eine Reiserücktritts-, Reiseabbruchversicherung abschließen wollen, euch rechtzeitig (in der Regel spätestens 14 Tage ab Buchungsdatum) mit eurer Versicherung in Verbindung setzt (zum Beispiel mit der ERV unter www.reiseversicherung.de). 

Mietbedingungen

1) Als Ferienhausvermittlung ist SveVilla bevollmächtigt, einen Mietvertrag zwischen dem Vermieter/der Vermieterin und dem Mieter/der Mieterin für die Dauer der vereinbarten Mietzeit abzuschließen. Der Mietvertrag wird rechtskräftig, sobald ein Buchungsauftrag von Vermieter/innenseite bestätigt wird. Am Buchungstag muss der Mieter/die Mieterin mindestens 18 Jahre alt sein. Die Haftung ist auf die Vermittlungstätigkeit beschränkt. Mit Akzeptanz der Mietbedingungen willigt der Mieter/die Mieterin ein, dass SveVilla berechtigt ist, die Daten des Mieters/der Mieterin an den/die jeweilige/n Vermieter/in zu übermitteln. Die Daten werden nicht zu Werbezwecken genutzt, noch an andere Dritte weitergegeben.

2) Der Mietvertrag umfasst eine Ferienunterkunft, die gemäß der jeweils gültigen Beschreibung ausgestattet ist. Wir übernehmen in keiner Weise eine Haftung für die ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen der jeweiligen Vermieter/innen. Die Sauberkeit der Ferienobjekte obliegt der Verantwortung der jeweiligen Vermieter/innen, nicht SveVilla. Bitte beachten Sie unter svevilla.com/de die allgemeinen Informationen unter "Buchungsinformationen", "Wichtige Hinweise".

3) Die Mindestmietzeit beträgt eine Woche. Darüberhinaus muss die Gesamtmietzeit, sofern nicht anders angegeben, nicht volle Wochen betragen. An- und Abreise können, sofern nicht anders angegeben, an jedem Wochentage erfolgen. In den Übergangszeiten von Neben- in Haupt- und Haupt- in Nebensaison gelten die entsprechenden Nachtpreise. Das Mietverhältnis beginnt am Ankunftstag um 16 Uhr und endet am Abfahrtstag um 11 Uhr.

4) Bei Abschluss des Mietvertrages muss eine einmalige Buchungsgebühr von € 30 entrichtet werden. Für Umbuchungen, die nach Rückfrage bei ihrem/ihrer Vermieter/in von SveVilla bestätigt werden, erheben wir eine Pauschale von € 30. Der Mieter/die Mieterin hat das Recht, den Nachweis zu führen, dass die SveVilla tatsächlich entstandenen Kosten geringer sind. Alle weiteren Kosten, wie Vermittlungsprovision, Verwaltungskosten sowie alle in der Objektbeschreibung genannten Leistungen wie Strom, Wasser und Heizung sind, sofern nicht anders angegeben, im Mietpreis enthalten.

5) Bei Abschluss des Mietvertrages ist eine Anzahlung in Höhe von 30% des Mietpreises fällig. Der Restbetrag muss spätestens 7 Wochen vor Mietbeginn bei uns eingegangen sein.

6) Die im Mietvertrag genannte Personenzahl darf nicht ohne vorherige Absprache mit den Vermietern/innen überschritten werden. Dies gilt für das Mietobjekt inkl. Grundstück. Haustiere dürfen nur mit Genehmigung der Vermieter/innen gehalten werden. Bettwäsche, Hand- und Geschirrtücher müssen, sofern nicht anders angegeben oder vor Reiseantritt mit den Vermietern/innen vereinbart, von den Mietern/innen mitgebracht werden.

7) Ein Rücktritt vom Mietvertrag muss schriftlich erfolgen. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei SveVilla. Wir bemühen uns um die anderweitige Vermietung der Ferienunterkunft. Dem Mieter/der Mieterin entsteht lediglich eine Stornogebühr von € 30, wenn es uns gelingt, das Objekt anderweitig zu vermieten. Sollte der Mieter/die Mieterin einen/eine Ersatzmieter/in stellen, muss uns der Mieter/die Mieterin diese Änderung vor dem Einzugstag mitteilen, die Stornogebühr entfällt dann. Sollte die Ferienunterkunft in der gleichen Zeit anderweitig nicht mehr zu vermieten sein und der Mieter/die Mieterin keinen/keine Ersatzmieter/in stellen, muss der gesamte Mietpreis bezahlt werden. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseabbruchversicherung (ein entsprechender Hinweis wird mit der Buchungsbestätigung versandt) für den Krankheits- oder Unglücksfall.

8) Der Mieter/die Mieterin muss sich vor Ort selbst gründlich vom ordnungsgemäßen Zustand überzeugen. Bei etwaigen Beanstandungen ist der/die Vermieter/in unverzüglich, spätestens am Tage nach Mietbeginn zu verständigen.

9) Der Mieter/die Mieterin haftet für sämtliche von ihm/ihr oder den Mitreisenden durch Vorsatz oder Fahrlässigkeit entstandene Schäden und Verluste am Mietobjekt oder Inventar. Der Mieter/die Mieterin ist verpflichtet, angerichtete Schäden unverzüglich dem/der Vermieter/in mitzuteilen. Entstandene Schäden sind zu ersetzen.

10) Der Mieter/die Mieterin verpflichtet sich, sofern nicht anders angegeben oder vor Reiseantritt mit dem/der Vermieter/in vereinbart, vor seiner Abreise eine gründliche Endreinigung vorzunehmen. Wird dies versäumt, so dass der/die Vermieter/in selbst dafür sorgen muss, bevor der neue Feriengast eintrifft, werden dem Mieter/der Mieterin die Kosten für eine Reinigung nachträglich in Rechnung gestellt.

11) SveVilla und die Vermieter/innen übernehmen keinerlei Haftung bei unvorhersehbaren Ereignissen wie Krieg, höherer Gewalt, Naturkatastrophen, Epidemien, Trockenheit, längerer Unterbrechung der Wasser-, Abwasser- oder Energieversorgung, vom/von der Vermieter/in unbeeinflussbare Lärm- und Geruchsbelästigung, Brand, Streik, Grenzschließungen, Einstellung des Devisenhandels oder Vorkommen von unerwünschten Tieren.

12) Von Vermieter/innenseite mitgeteilte Änderungen werden im Online-Katalog umgehend aktualisiert. Für die Belegdaten im Online-Katalog kann keine Gewähr übernommen werden.

Wichtige Hinweise

Die Mietbedingungen findet ihr im entsprechenden Tab oben und erhaltet sie mit eurer Buchungsbestätigung. Bitte beachtet, dass wir lediglich als Vermittler tätig sind und unsere Haftung nur auf diesbezügliche Tätigkeit beschränkt ist. Die Vermietung erfolgt durch die jeweiligen Eigentümer/innen der Ferienobjekte. Wir übernehmen in keiner Weise eine Haftung für die ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen der jeweiligen VermieterInnen. Die Sauberkeit der Ferienobjekte obliegt der Verantwortung der jeweiligen Vermieter/innen, nicht SveVilla.

Die Mindestmietzeit beträgt eine Kalenderwoche, darüberhinaus braucht ihr (soweit nicht anders angegeben) keine vollen Wochen zu buchen.

Es gibt keine Wechseltage: An- und Abreise sind (soweit nicht anders angegeben) an jedem Wochentag möglich. Ihr erhaltet oft hohe Rabatte bei An- und Abreise an Werktagen (v.a. bei einigen Fährlinien nach Schweden).

Mietpreise gelten per Ferienhaus und Nacht (soweit nicht anders angegeben). Bei Buchungen in Übergangszeiten von Nebensaison in Hauptsaison bzw. Hauptsaison in Nebensaison gelten die entsprechenden Nachtpreise. Über Weihnachten und/oder Neujahr gilt grundsätzlich der Mietpreis der Hauptsaison.

Bettenzahl: um den Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten, ist eine Ausschöpfung der Bettenkapazität oder Überbelegung nicht unbedingt anzuraten. Die Entscheidung liegt bei euch – ein Beispiel: 6 + (2) Betten bedeutet ideale Belegung 6 Personen, maximale Belegung 8 Personen.

Endreinigung: wir verzichten bewusst auf eine Kaution, sondern vertrauen auf euch, denn eine gründliche Endreinigung vor der Abreise ist unverzichtbar. Einige VermieterInnen bieten eine Endreinigung an – siehe Beschreibung. Bei Interesse wählt bitte bei der Buchungsanfrage entsprechende Option.

Bettwäsche (Bezüge, Laken), Hand- und Geschirrtücher müsst ihr mitbringen (soweit nicht anders angegeben). Sollte euer/eure Vermieter/in diese leihweise anbieten, wählt bei Interesse bitte bei der Buchungsanfrage entsprechende Option.

Kinderfreundlichkeit: die VermieterInnen der Ferienobjekte sind in der Regel kinderfreundlich. Viele Ferienhäuser sind zudem in der Ausstattungsbeschreibung mit "kinderfreundliches Ferienhaus" gekennzeichnet, wenn beispielsweise ein Kinderhochstuhl bzw. Kinder-, oder Babybett von VermieterInnenseite bereitgestellt werden können.

Haustiere: für die Mitnahme von Haustieren sind Voraussetzungen zu erfüllen (Impfungen, etc.). Bitte informiert euch rechtzeitig bei eurem Tierarzt. Sind Haustiere nicht gestattet, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass in dem von euch gebuchten Objekt nicht zeitweise Haustiere gehalten werden, sondern lediglich, dass der Vermieter das Mitbringen von Haustieren nicht wünscht. Hunde müssen wegen der vielen Wildtiere an der Leine geführt werden.

Boot: die Angabe Boot, Ruderboot, Motorboot, Kanu oder Kanadier bedeutet nicht zwangsläufig, dass alle Mitreisenden Platz in dem vorhandenen Boot finden. Schwimmwesten sind in der Regel nicht vorhanden, sind bei Bedarf selbst mitzubringen, bei Nutzung von Booten für alle Insassen Pflicht. Die Bootsnutzung erfolgt auf eigene Verantwortung der Mieter/innen. Kinder unter 16 Jahren dürfen Boote nur in Begleitung Erwachsener nutzen. Kenntnisse über das Führen von Motorbooten sind unverzichtbar. Die Benzinkosten sind selbst zu tragen, die Boote müssen immer vollgetankt hinterlassen werden. Der Mieter ist dafür verantwortlich, dass alle Boote nach Nutzung wieder ordnungsgemäß gelagert werden.

Fahrräder: manche Vermieter/innen bieten auf vorherige Anfrage ggf. Fahrräder an. Hierbei handelt es sich in der Regel nicht um neue Fahrräder, sondern die Zweiträder der VermieterInnen und ihrer Kinder. Bei Nutzung von Fahrrädern müssen diese vor Abreise intakt und ohne Platten hinterlassen werden. 

Fischen, angeln: die Hinweise "fischen", "angeln" bzw. "fischreicher See" sind eine Information der jeweiligen Vermieter/innen und garantieren kein Anglerglück. Wegen Überfischung können auch kurzfristig Einschränkungen möglich sein.

Der Begriff Bademöglichkeit bezeichnet keinen Badestrand, lediglich einen Zugang zum Wasser.

"Allemansrätten": das Jedermannsrecht gestattet jedem Menschen in Schweden, unabhängig von den Eigentumsverhältnissen, Grund und Boden zu betreten. Auf den Schäreninseln, an den Schärenküsten und einigen Seen führen u.U. Pfade oder Zufahrtswege über die Meer- bzw. Seegrundstücke zu Nachbarhäusern oder Bootsanlegern.

Schwedische Ferienhäuser sind im Allgemeinen bzgl. Bauweise und Möblierung ausschließlich für Urlaubszwecke gedacht und vieles ist vorwiegend auf Zweckmäßigkeit ausgerichtet. Bäder, Küchen und Schlafräume beispielsweise sind daher in der Regel kleiner als gewohnt und nicht zwangsläufig mit Fenstern, Heizung oder Beleuchtung versehen. Selbst Ferienhäuser mit Komfort entsprechen, auch bzgl. Sauberkeit, dem schwedischen Standard, der in der Regel nicht mit dem deutschen Standard vergleichbar ist. Alle über uns angebotenen Ferienobjekte dürfen von den jeweiligen VermieternInnen auch selbst genutzt werden, sodass ihr auch private Sachen vorfinden könnt.

Wir bemühen uns, die angebotenen Ferienunterkünfte persönlich zu besichtigen. Da ganzjährig Unterkünfte neu hinzukommen, sind ggf. noch nicht alle Objekte besichtigt worden. Fragt gerne nach! Die Fotos dieser Objekte sind von den VermieternInnen bereitgestellt, die Ausstattungsbeschreibung entspricht den Angaben der jeweiligen VermieterInnen. Fragen zu Details reichen wir gerne an die Vermieter/innen weiter. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir für die Angaben in Bezug auf diese Objekte keine Haftung übernehmen können, es sei denn, es träfe uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

Ferienhaus, Ferienwohnung: die in der Präsentation verwendeten Begriffe beziehen sich auf den Urlaubszweck, können auch ehemalige Bauernhöfe, Katen, etc. sein und in einigen Fällen auch ein Wohnhaus oder eine Wohnung sein, welche von den EigentümernInnen im Zeitraum Ihrer Abwesenheit für Vermietung zur Verfügung gestellt werden. Die von uns vermittelten Ferienunterkünfte werden von den jeweiligen EigentümernInnen zeitweise auch selbst genutzt, so dass sich persönliche Gegenstände und Utensilien in den Ferienunterkünften befinden. Wenn ihr diesbezüglich Fragen habt, meldet euch gerne.

Baujahr-, Entfernungs- und Größenangaben: die angegebenen Jahresangaben, Entfernungen und qm-Angaben sind von den Eigentümern/innen übernommen und grundsätzlich als geschätzt zu verstehen. Bei Objekten, die komplett renoviert wurden, ist als Baujahr das Renovierungsjahr angegeben. Bitte beachtet, dass Sandstrände, v.a. an den Küsten, Stürmen und Strömungen unterliegen, deren Wirkung nicht beeinflussbar ist, so dass sich Entfernungsangaben verändern können.

Winternutzung: bei Anreise im Winter empfiehlt sich, Schneeketten mitzuführen, da in Schweden viele Straßen nicht geräumt werden.

Seeblick, Meerblick: die Angabe Seeblick, Meerblick ist von VermieterInnenseite übernommen oder z.Zt. der Besichtigung des Objektes vorgefunden worden. Einschränkungen und Veränderungen sind naturgegeben möglich, da bspw. Bäume häufig nur mit Genehmigung der Naturschutzbehörde gekappt bzw. gefällt werden dürfen.

Zimmer: die angegebene Anzahl der Zimmer bedeutet nicht, dass zwangsläufig alle Zimmer mit Türen, Fenstern, Heizmöglichkeit oder elektr. Beleuchtung versehen sind. Auch kann das eine oder andere Zimmer ein Durchgangszimmer sein bzw. sich im Souterrain oder Keller befinden.

Ausstattung: den Zimmern zugeordnete Möbel oder Betten können vor Ort umgestellt sein. Wenn ihr selbst Möbel umstellt bzw. Inventar beiseite stellen wollt, denkt bitte daran, alles vor der Abreise wieder an Ort und Stelle zurückzustellen.

Betten: die Betten haben häufig geringere Maße als in Deutschland. Etagenbetten verfügen meist über kein Schutzgitter. Lattenroste sind häufig durch Spanplatten ersetzt. Matratzen sind in der Regel dünner oder auch fester, Kopfkissen kleiner und die Inlets oft dünne Iso-, Vlies- oder Wolldecken.

Sitzgruppe, Sitzecke, Gartenmöbel, Außengrill: die Angaben Sitzgruppe, Sitzecke und Gartenmöbel bedeutet nicht zwangsläufig, dass für jede Person ein Sessel, Gartenstuhl vorhanden ist bzw. Sonnenschirme, Liegen und Sitzkissen zur Ausstattung gehören. Ein ggf. vorhandener Außengrill ist in der Regel wetter- und nutzungsbedingt nicht in neuwertigem Zustand. Dasselbe gilt für Gartenmöbel.

Kühlschrank, Grill, Backofen, Mikrowelle, Toaster und Kaffeemaschine sind häufig nicht in dem Zustand, wie von Zuhause gewohnt. Dasselbe gilt für Töpfe und Pfannen, die zudem nicht so zahlreich vorhanden sind. Unsere Empfehlung: bei Bedarf selbst mitbringen.

Biotoilette: wegen häufig fehlender Infrastruktur eines Abwassersystems (Felsgrund, abseitige Lage) sind in Schweden ökologisch sinnvolle, sogenannte "mulltoas" geläufig. Mulltoas gibt es von vielen Firmen in allen möglichen Varianten und haben nichts mit dem "Plumpsklo" vergangener Zeiten zu tun. Auf Mulltoas sitzt man in der Regel wie auf einem WC (nur ohne Wasserspülung) und meist wird von einer Anlage (elektrisch) alles getrocknet und bspw. zu Torf verarbeitet.

Schrankplatz: in Schweden kennt man keine transportablen Schränke. Generell steht in den Ferienobjekten wenig Stauraum zur Verfügung, so dass ihr u.U. damit rechnen müsst, dass nicht alle bzw. wenige Kleidungsstücke untergebracht werden können.

TV bedeutet, dass in der Regel nur schwedische Programme empfangen werden können. SAT-TV bedeutet nicht zwangsläufig, dass auch deutschsprachige Programme empfangen werden können. Auch kann der Empfang, ob TV oder SAT-TV, je nach Lage der Ferienunterkunft eingeschränkt sein.

Wasser/Abwasser: die Leistung Wasser und Abwasser ist im Mietpreis enthalten. Bitte bedenkt aber, dass wegen der großen Entfernungen und des felsigen Untergrundes in Schweden, v.a. an der Schärenküste, viele Ferienhäuser nicht an ein kommunales Netz angeschlossen sind, dass die meisten Ferienhäuser durch Brunnen- oder Seewasser gespeist werden und die Vermieter/innen darauf hinweisen, dass sparsamerer Umgang als von Zuhause gewohnt oft unvermeidlich ist. Zudem ist das Trinkwasser in einigen Gebieten wegen des hohen Eisengehaltes bräunlich, in anderen Gebieten nicht geschmacks- bzw. geruchsneutral.

Wir hoffen, dass euch diese Informationen helfen, sich auf die schwedischen Gepflogenheiten im Vorfeld einzustellen und eure Schwedenreise optimal zu planen. 

Solltet ihr weitere Fragen haben, schreibt uns gerne eine Email.

Teilen